Die Top Fünf für Billigreisen

Die ultimativen Spartipps für billige Reisemöglichkeiten




Liebe Urlaubssaver,

heute habe ich für Euch fünf ultimative und außergewöhnliche Spartipps für Euch im Gepäck, mit denen Ihr maximal sparen könnt. Vorausgesetzt Ihr seid zeitlich flexibel und scheut Euch nicht etwas Neues, eher Ungewöhnliches auszuprobieren, dann sind die Top 5 genau das Richtige für Euch: von kostenlosen Städtereisen bzw. Städtetrips über einen Strandurlaub mit günstiger Mitflugzentrale bis zum billigen Kreuzfahrt-Abenteuer.

Top 5: Die Stornoreise

Wie wäre es mit einer Woche Urlaub, ganz bequem pauschal?

Der echte Geheimtipp: Wird eine Pauschalreise nicht angetreten, zahlt man zwischen 30 bis 70 Prozent Stornogebühren zum gesamten Reisepreis. Wie wir bereits hier zum Thema Schnäppchen-Tipps für Frühbucher und den Stornoreisen berichtet haben.

Wer nicht stornieren und auf den Kosten sitzen bleiben will, der kann versuchen seine Reise über Stornoportale wie z. B. Restplatzshop.de oder Stornopool.de weiter zu verkaufen.

Das Ganze ist völlig legal. Bei einer Stornoreise wird nämlich nur eine Namensänderung und keine Umbuchung durchgeführt. Eine Umbuchung wäre die Änderung des Reiseziels oder der Reisezeit. Die Namensänderung kostet in Deutschland i. d. R. nur zwischen 10 bis 30 Euro.

Viele Angebote haben einen Haken. Der Abflugort oder bspw. die Anzahl der mitreisenden Personen lässt sich nicht ändern, denn es sind bestehende Reisen, die weiterverkauft werden.

Und das Angebot auf den Portalen ist noch begrenzt. Der Vorteil ist, aber um die Namensänderung und Zusendung der Reiseunterlagen kümmert sich das Stornoportal.

So lassen sich zur Ausgangsposition gute 10 zusätzliche Prozent einsparen!

Wir beim Urlaubssaver suchen Euch immer die besten Reiseschnäppchen raus, auch wenn es vermeintlich keine Preisunterscheide zwischen den Reiseanbietern und Portalen mehr gibt, da wir uns den manuellen Rechercheaufwand machen, spezielle (exklusive) Angebote jedes einzelnen Reiseveranstalters genauer anzusehen und diese für Euch zu prüfen, sodass Ihr meistens immer den Tiefpreis bekommt. So könnt Ihr Euch sicher sein, auf das gesamte Reisesortiment zu den bestmöglichen Preisen zurückgreifen zu können und seid nicht auf das begrenzte Angebot von Stornoreisen angewiesen.

Schaut einfach neben unseren täglichen Reisedeals und Schnäppchen auf unser Seite einfach in unserem gesamten Reiseportfolio nach oder klickt Euch durch unser Menü und erfährt mit themenbezogenen Kurzreisen, Kurztrips, Städtereisen, Städtetrips, Gruppenreisen oder Euren eigenen Feriendomizilen bzw. Ferienwohungen neue, aufregende Erlebnisse und sammelt neue Erfahrungen abseits des Pauschalurlaubes. Ansonsten könnt Ihr uns immer Eure individuelle Reiseanfrage in unserem Reiseforum stellen. Dort suchen wir extra nur für Euch ein maßgeschneidertes Angebot oder gerne auch gleich mehrere Optionen für Euch heraus.

Aber es geht noch günstiger.

Top 4: Freie Kost und Logis

Auf diversen Internetseiten wie wwoofinternational.org lassen sich Angebot mit freier Kost und Logis sowie der Unterbringung in einer einfachen Unterkunft finden.

Man findet im Internet diverse Bauernhöfe, die kostenloses Essen, Trinken und Übernachtung gegen einen halben Tag Arbeit anbieten. Die tausenden Höfe sind auf der ganzen Welt verstreut. Das Gute ist, viele von ihnen liegen in der unmittelbaren Nähe der schönsten Urlaubsstände Europas. So ist es bspw. möglich eine Woche Portugal mit Billigflug für 150 Euro plus – je nach Anbieter – mit 18 Euro Mitgliedsgebühr zu bekommen.

Das Zimmer ist i. d. R. nicht so komfortabel wie in einem Hotel, hat aber alles, was man benötigt. Einfache Unterkünfte mit einfacher Verpflegung erwarten Euch und kein Luxus. Auf dem Hof sind maximal vier Stunden täglicher Arbeit erlaubt. Dafür gibt es aber kein Buffet oder einen Zimmerservice, aber das Preis- und Leistungsverhältnis stimmt.

Top 3: Das Privatflugzeug

Wer dagegen ausschließlich im Urlaub ausspannen will, ist mit einem Privatflugzeug richtig. Auf Seiten wie Flyt.Club gilt das Prinzip: Ihr könnt Euch online anmelden und einen Flug sowie eine Route auswählen und mitfliegen. Es ist im Prinzip wie eine Mitfahrgelegenheit – nur mit kleinen, privaten Flugzeugen.

Die Flüge werden von privaten Piloten zum Selbstkostenpreis angeboten. So ist ein Flug für 110 Euro nach Venedig möglich.

Zum Vergleich: Ein normales Zugticket bei der deutschen Bahn kostet ca. 92 Euro, ein normales Flugticket ca. 240 Euro.

Eurer Vorteil ist: Ihr habt bei diesen Privatflügen keine Check-In Wartezeiten. Die Flüge werden meist von Geschäftsleuten angeboten. Bei Linienflügen müsst ihr bereits Stunden vor dem Abflug anwesend sein, bei Privatflügen müsst ihr mit maximal 30 Minuten bis zum Abflug rechnen.

Es gilt: Je mehr mitfliegen, desto günstiger ist die Reise. Und es ist alles nur halb so teuer wie ein Linienflug.

Unser Tipp: Schaut Euch einfach auf Meta-Suchmachinen für Flüge wie momondo.de oder opodo.de um. Dort findet Ihr auch immer die preiswertesten Flugtickets mit Flugzeugen aller namhafter Fluggesellschaften, dann könnt Ihr:

  1. Prüfen, ob es überhaupt eine Privatflug-Alternative gibt und
  2. Welche tatsächliche Ersparnis Ihr dadurch erzielen würdet.

Top 2: Die Schnäppchenkreuzfahrt

Die Formel zur Schnäppchenkreuzfahrt lautet Transkreuzfahrten, so nennt man die Überführungsfahrten vor und nach einer Saison von einer Region in eine andere. Viele Kreuzfahrt-Anbieter haben diese Reisen bei gleichem Service inzwischen zum Schnäppchen Preis im Angebot, z. B. eine Karibikkreuzfahrt für 650 statt 2.200 Euro – auch bei TUI Cruises.  Einziger Haken: oft hat man wenige Zwischenstopps, ist meist viel auf offener See und oft muss ein günstiger One-Way-Flug dazu gebucht werden. Außerdem sollte man vor der Buchung genau prüfen, ob es wirklich ein Schnäppchen ist.

Tui Cruises und Aida als die beliebtesten Anbieter auf dem deutschen Markt für Kreuzfahrten geben bspw. auf ihre Transkreuzfahrten auch einen kleinen Rabatt.

Unser Tipp: Scheut nicht die Zeit für einen ausgiebigen Vergleich und prüft auch die Angebote weiterer Anbieter Portale wie costakreuzfahrten.de oder seetours.de. Nutzt alternativ auch unseren neutralen sowie anbieterübergreifenden Kreuzfahrtvergleich.

Ein ausgiebiger Vergleich lohnt sich immer! Und mit etwas Glück und Flexibilität lässt sich aber durchaus ein echtes Schnäppchen finden, aber auch das lässt sich noch steigern.

Top 1: Der kostenlose Städtetrip

Wie wäre es von München nach Berlin für 0 Euro bequem im eigenen Mietwagen? Das gibt es wirklich. Verschiedene Portale wie freifahrt.de bieten kostenlose Mietwagenfahrten inklusive Tankfüllung und Versicherung an. Zum Thema billiger Mietwagen und worauf Ihr bei den vermeintlichen Schnäppchen unbedingt achten sollt, haben wir bereits in unserem Artikel zum Thema: Wo findet Ihr die preiswertesten Mietwagen-Angebote? berichtet.

Wie funktioniert das?

Diese Fahrten sind meistens Rückführungen. Wenn ein Mietwagen nicht an der Anmietstation zurückgegeben wird, fahren sonst Angestellte das Fahrzeug zurück, die dafür bezahlt werden. Bietet der Vermieter das Fahrzeug als sog. Freifahrt an, bringt ein Reisender das Fahrzeug zurück zur richtigen Mietwagenstation. Hier profitieren also beide Seiten davon, sprich sowohl Reisender als auch Vermieter.

Das Manko ist: Spezielle Wunschrouten sind schwer zu finden, denn kostenlose Fahrten sind nur für vorgegebene Strecken verfügbar. Das Auto könnt Ihr Euch ebenso wenig frei aussuchen und auch bei der Abfahrtszeit muss man flexibel sein.

Mit etwas Glück findet man mittlerweile zwischen den Großstädten einen kostenlosen Mietwagen-Trip für Eure Städtereise bzw. Städtetrip. Die Buchung läuft wie bei einer normalen Autovermietung ab.
Wer mit Ort und Zeit flexibel ist, der hat gute Chancen auf einen kostenlosen Mietwagen für Euren Städtetrip als Kurzreise. Ansonsten könnt ihr hier bei uns auch einen Mietwagen sehr günstig und frei auswählbar Eurer Wunschauto anmieten. Im Artikel: Wo findet Ihr die preiswertesten Mietwagen-Angebote? haben wir für Euch die preiswertesten Anbieter zusammengestellt und auch verglichen.




1 Antwort

  1. Marc sagt:
    Wirklich ungewöhnliche Tipps aber trotzdem hilfreich.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook